Aus Tele Südost Netze GmbH wird die tso GmbH.

Unser Erscheinungsbild ändert sich. Unser bekannter Service bleibt.

Erfahren Sie mehr in unserem Blog

10
06

tso GmbH verlängert kostenloses Webinar-Angebot rund um das Thema LWL

Großer Erfolg der sechsteiligen Webinar-Reihe „Fiber Menü Spezial“ – Wiederaufnahme der Präsenzveranstaltungen der tso Akademie ab August

Fiber_Menue_Footer_Juni.jpg

Halver, 10. Juni 2020. Die tso GmbH fördert den Breitbandausbau und damit die Digitalisierung mit einer besonderen Aktion: Noch bis Anfang Juli können Fachkräfte kostenlos an der sechsteiligen LWL-Webinar-Reihe „Fiber Menü Spezial“ teilnehmen. Von den LWL-Grundlagen über die Funktionsweise von Spleißgeräten bis zu normkonformen Dämpfungsmessungen vermittelt der Distributor in dem umfassenden Schulungsangebot fundiertes Wissen mithilfe hochmoderner Präsentationstechnik. Fachkräfte können sich unter www.tso-netze.de/show_content_348.1.Webinar.html für einzelne Vorträge oder die ganze Webinar-Reihe anmelden. Die Präsenzveranstaltungen der tso Akademie mit Schulungen, Praxistagen und Gerätetrainings finden voraussichtlich wieder ab August in Frechen statt.

Videokonferenzen, Arbeiten in der Cloud vom Homeoffice oder dem digitalen Klassenzimmer aus, Streaming von Filmen oder kulturellen Veranstaltungen – die Verlagerung des Arbeitens, Lernens und Lebens ins Netz zeigt die zentrale Bedeutung des Breitbandausbaus für die Digitalisierung auf. Auch in Zukunft wird die hohe Nachfrage nach digitalen Services, Diensten und Anwendungen den Netzausbau weiter stark wachsen lassen. „Umso wichtiger sind Fiber Experts!“, sagt Arthur Graevendiek, Geschäftsführer des tso GmbH und fährt fort: „Deshalb haben wir unsere hauseigene tso Akademie um ein attraktives Online-Angebot erweitert und bieten seit Mai die neue und kostenlose Webinar-Reihe „Fiber Menü Spezial“ an. Getreu unseres tso-Mottos `Ihr Glasfaserausbau – mit uns kinderleicht!` vermitteln wir darin alles Wissenswerte zum Thema LWL. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die Aktion verlängert und bieten die LWL-Webinar-Reihe auch nochmals im Juni an.“ Interessierte können sich unter www.tso-netze.de/show_content_348.1.Webinar.html für die gesamte Webinar-Reihe oder einzelne Sitzungen anmelden.

Das sechsteilige Webinar ist in drei Abschnitte unterteilt: Die ersten beiden Sitzungen behandeln LWL-Grundlagen zu Fasern, Kabel und Stecker sowie deren Zertifizierung und Reinigung. Im dritten Termin erörtern die tso-Experten Technik und Funktionsweise von LWL-Spleißgeräten. Die letzten Webinar-Termine stellen die LWL-Messtechnik in den Mittelpunkt und gehen auf OTDR-Parameter und ihre Bedeutung, die richtige Interpretation von OTDR-Messkurven und normkonforme Dämpfungsmessungen ein.

tso Akademie: Wiedereröffnung ab August 2020
Voraussichtlich ab August startet auch die tso Akademie wieder: Am Standort in Frechen können Installateure und Monteure an ausführlichen Trainings teilnehmen und lernen, wie sich die Spleiß- und Messgeräte der Vertriebspartner Sumitomo, Viavi und Fluke Networks bedienen und nutzen lassen. Im Rahmen eines Praxistags bietet die tso ein ausführliches Training zum Aufbau und zur Messung einer LWL-Übertragungsstrecke an. Teilnehmer profitieren von einem hohen theoretischen Anteil und intensiver Grundlagenschulung für die erklärungsbedürftigen Geräte und sichern sich Wettbewerbsvorteile. Zum Abschluss erhalten sie ein Zertifikat. Die Schulungen zur Spleißtechnik, Messtechnik und der Praxistag finden monatlich an drei aufeinanderfolgenden Tagen statt, die Seminare sind auch einzeln buchbar. Weitere Informationen zu den neuen Terminen gibt es unter www.tso-netze.de/show_content_146.1.Schulungen_TSO_Akademie.html. Eine Anmeldung ist jederzeit per E-Mail an tsoakademie@tso-gmbh.de möglich.

25
05

5 WISSENSWERTE FAKTEN FÜR DAS ARBEITEN MIT MEHRFASER-MPO-STECKVERBINDUNGEN

Wachstumsprognosen zufolge steigt die Nachfrage nach MPO um 20%!

MPO_Datacenter5.jpg

Glasfaser-Experten stehen ständig vor der Herausforderung sich über neue, innovative Technologien informieren zu müssen, die althergebrachte Test- und Zertifizierungsmethoden obsolet machen. Unabhängig davon, ob Sie ein Installationsunternehmen oder ein IT-Manager sind oder andere Berührungspunkte mit Glasfasertechnik haben, ist ein Verständnis für die Konzepte und die Anwendung neuer Technologien (z. B. MPO) von entscheidender Bedeutung, um den Anforderungen der Branche Stand zu halten und mehr Umsatz machen zu können.

Einer der am schnellsten wachsenden Trends im Glasfaserausbau ist die Verwendung von MPO-Verbindungslösungen. In einer von VIAVI Solutions durchgeführten Umfrage mit mehr als 200 Personen, die entweder Netzwerke mit MPO-Verbindungen entwerfen oder installieren, führen 40% bereits mehr als 10 MPO-Projekte pro Jahr durch. Die Wachstumsprognosen sind sogar noch höher. Der Großteil der Befragten erwartet, dass die Nachfrage nach MPO in den nächsten drei Jahren um mehr als 20% wachsen wird. Wenn sie Netzwerke entwerfen, aufbauen oder reparieren, sollte dies ein klarer Hinweis darauf sein, dass die Zukunft Ihres Unternehmens wesentlich von Ihrer Fähigkeit abhängt, mit MPO Konnektivität zu arbeiten.

Um Sie optimal auf diese Gelegenheit vorzubereiten, finden Sie hier fünf wichtige Punkte, die Ihnen den Einstieg in Ihr MPO-Training erleichtern.

1) Was sind MPO-Anschlüsse und wie werden sie in Glasfasernetzwerken verwendet: MPO-Steckverbindungen gibt es zwar schon seit vielen Jahren, sie wurden jedoch in der Vergangenheit an Orten eingesetzt, an denen die meisten Techniker - wenn überhaupt – nicht mit ihnen in Berührung kamen. Dies ändert sich schnell, wenn die Anforderungen an die Netzwerkkapazität steigen. Infolgedessen ist die Verwendung von Multi-Fiber-Konnektivität zum bevorzugten Medium für die neuesten Designs der Netzwerkarchitektur geworden. Sie werden nicht mehr nur hinter den Kulissen verwendet, sondern sind jetzt auch in Patch-Panels, Switches und Servern zu finden, wo sie für jeden Techniker im Vordergrund stehen. Weitere Informationen finden Sie unter Grundlagen des MPO-Testens mit mehreren Fasern - Episode 1: Übersicht über MPO-Konnektoren.

2) Wie überprüft und reinigt man MPO-Steckverbinder ordnungsgemäß: Wie Techniker, die mit Glasfaserverbindern arbeiten, wissen, sind verschmutzte Anschlussendflächen die Hauptursache für Probleme bei der Fehlerbehebung im Netzwerk. Dieses Problem wird beim Arbeiten mit MPO-Steckverbindern noch relevanter. Mit mehr Fasern auf der Endfläche und einer größeren Oberfläche ist die Wahrscheinlichkeit kontaminierter MPO-Endflächen signifikant höher. Grundlagen des Multi-Fiber-MPO-Testens - Episode 2: Umgang mit Verunreinigungen an MPO-Steckverbindern erklärt, warum MPO-Steckverbinder schwieriger sauber zu halten sind, wie sich dies auf die MPO-Verbindungen auswirkt und gibt Anleitungen zur optimalen Implementierung des Inspect Before You Connect-Prozesses für MPO Konnektivität.

3) Welche Polarität haben Ihre MPO-Verbindungen: Die meisten Techniker, die mit Einzelfasersteckverbindern wie LC oder SC gearbeitet haben, haben sich wahrscheinlich schon früher mit der Polarität befasst. Bei einem Duplex-Faserpaar wird ein Anschluss zum "Senden" und der andere zum "Empfangen" des Signals verwendet. Bei MPO-Verbindungen ist das Verständnis der Polarität viel komplizierter, da ein Techniker mehrere Fasern, mehrere Übertragungsmuster und mehrere standardisierte Polaritätstypen kennen muss. Grundlagen des MPO-Testens mit mehreren Fasern - Episode 3: Verständnis der Polarität von MPO-Steckverbindern geht detailliert auf das Konzept der Polarität für herkömmliche Duplexfasern und MPO-Mehrfaser-Steckverbinder ein, darauf wie durch die verschiedenen Polaritätsmethoden (Typ A, Typ B, Typ C) Verwechslungen - sowohl bei Neuinstallationen als auch bei Netzwerkerweiterungen - passieren und auch wie das Testen der Polarität diese Probleme beseitigt.

4) Wie MPO-Anschlüsse richtig ausgerichtet werden: Für Techniker, die nur mit LC-, SC- und anderen Einzelfaser-Steckverbindern gearbeitet haben, ist die Ausrichtung der Steckverbinder etwas woran sie wahrscheinlich noch nie gedacht haben. Das liegt daran, dass sie es nicht mussten. Einzelfaserverbindungen verfügen über eine geschlitzte Hülse in der Verbindungskupplung, die die Ferrulen präzise ausrichtet und eine ordnungsgemäße physikalische Verbindung von Kern zu Kern gewährleistet. Das Ausrichten von MPO-Steckverbindungen unterscheidet sich hierbei wesentlich. Anstatt eine geschlitzte Hülse in der Kupplung zu verwenden, verwenden sie einen Stift-Buchsen-Ansatz. Ein Stecker hat zwei Edelstahlstifte an der Endfläche und der andere hat entsprechende Buchsen. Grundlagen des Multi-Fiber-MPO-Testens - Episode 4: Grundlegendes zur MPO-Ausrichtung räumt einige Unklarheiten aus, mit denen Techniker bei der Durchführung von Tests und der Überprüfung von Referenzmessungen vor Ort konfrontiert sind. Außerdem werden einige neue Konnektorlösungen vorgestellt, die zur Bewältigung dieser Herausforderungen beitragen.

5) Welche Testlösungen sind für MPO-Verbindungen verfügbar: Bei allen Glasfasernetzwerken gibt es wichtige Tests, die Techniker entweder zu Zertifizierungs- oder Fehlerbehebungszwecken durchführen, z. B.: Glasfaserinspektion, Längen- und Dämpfungstests oder erweiterte OTDR-Tests, um bestimmte Ereignisse auf der Verbindungsstrecke zu identifizieren. Dies ist bei MPO-Steckverbindern nicht anders, wird jedoch immer komplexer, da die Steckverbinderschnittstellen älterer Testinstrumente nur über Einzelfaser-Steckverbinder verfügen. Die letzte Episode der Videoserie, Grundlagen des MultiFiber-MPO-Testens - Episode 5: MPO-Test , stellt verschiedene MPO-Testinstrumente vor und erläutert dessen jeweiligen Mehrwert für den Techniker. Sie geht auch auf die zunehmende Notwendigkeit für Enterprise- und Data Center-Anwendungen ein direkt am MPO-Konnektor zu testen.

Genau wie wenn Sie anfangen, eine neue Fähigkeit zu erlernen, sind Weiterbildung und die Anwendung in der Praxis eine Notwendigkeit. Gleiches gilt für das Erlernen des Umgangs mit neuen Technologien wie MPO. Unabhängig davon, ob Sie bereits heute mit MPO-Konnektivität arbeiten und sich auf neue Herausforderungen vorbereiten oder nur mal “Schnuppern” möchten, können Sie sicher sein, dass Ihre MPO-Experten Ihnen zur Seite stehen.
Mehrere Infos unter: viavisolutions.de/MPO und www.viavisolutions.de/glasfaser-test
Ergänzend dazu stehen wir Ihnen als tso GmbH gerne beratend zur Seite, wenn Sie tiefergehende Fragen haben oder eine individuelle Beratung wünschen.

Lassen Sie sich von einem tso Sales Expert beraten: vertrieb@tso-gmbh.de

Ihr Breitbandausbau… mit uns kinderleicht! Wir sind die Experten für Spleiß- und Messgeräte! Als autorisierter Vertriebspartner der marktführenden Hersteller VIAVI Solutions, Sumitomo, Fluke Networks, ITW Chemtronics und Miller Tools bieten wir die Gerätetechnik, die zum Aufbau von Glasfasernetzen erforderlich ist. Aber auch die Wartung und Instandsetzung Ihrer Geräte in unserem hauseigenen Kalibrierlabor gehört bei uns zum Serviceangebot. Individuelle Schulungen und Gerätetrainings in der hauseigenen tso Akademie, sowie Webinar-Reihen runden unser Angebot ab und machen auch Sie in kurzer Zeit zum fiber expert!

Webinar tso GmbH

23
03

Messen leicht gemacht: tso GmbH erweitert Portfolio um Leistungspegelmesser VIAVI OLP-88S TruePON

Fiber Expert bietet Telekom-Kunden ab sofort neue Lösung zur Abnahmemessung nach ZTV 43 der Deutschen Telekom

OLP-88S_Teaser_s.jpg

Halver, 23. März 2020. Die tso GmbH erweitert ihr Messgeräte-Portfolio um den neuen Leistungspegelmesser VIAVI OLP-88S TruePON. Damit erhalten tso-Kunden die einzige am Markt erhältliche zertifizierte Lösung für die FTTH Abnahmemessung nach ZTV 43 (Kapitel 7.4.1 und 7.4.9) der Deutschen Telekom. Ab April sieht der Netzbetreiber die Verwendung des OLP-88S zur Messung der Einfügedämpfung bei FTTH GPON (Gigabit Passive und Optical Network)-Netzen zwingend vor. Dank des OLP-88S können Installateure Messungen bei der Installation, dem Rollout und der Abnahme der Glasfaserzugangsnetze vereinfachen und beschleunigen. Das Gerät überträgt Messwerte und Analyseergebnisse über eine Software-App direkt in ein Messprotokoll der Deutschen Telekom und ermöglicht so die schnelle und fehlerfreie Abnahmemessung entsprechend der Messvorschrift.


Um dem steigenden Datenhunger gerecht zu werden, bauen Netzanbieter wie die Deutsche Telekom ihre Fiber-to-the-Home (FTTH)-Netzwerke mit der GPON-Technologie konsequent aus. Damit sich die Abnahmemessungen im GPON-Bereich vereinfachen und beschleunigen lassen, hat die Deutsche Telekom das schnellere Messverfahren PON-FMT (Fast Measurement Telekom) neu in die ZTV43 (Kapitel 7.4.1 und 7.4.9) aufgenommen. Für den Messablauf sieht es den speziell mit Experten der Deutschen Telekom entwickelten Leistungspegelmesser OLP-88S von VIAVI vor. Als autorisierter PREMIER Partner der VIAVI Solutions hat die tso den optischen Leistungspegel-messer neu und exklusiv in ihr Messgeräte-Portfolio aufgenommen: „Als Fiber Expert wissen wir um die Anforderungen, die die ZTV 43 an Installateure bei der Ab- und Inbetriebnahme von Fiber-to-the-Home-Verteilersystemen stellt. Mit dem VIAVI OLP-88S bieten wir unseren Telekom-Dienstleistern das passende Zubehör gemäß der Messvorschrift für den schnellen und erfolgreichen Breitbandausbau – und zeigen, dass Glasfaserausbau mit den passenden Lösungen kinderleicht sein kann“, sagt Arthur Graevendiek, Geschäftsführer der tso GmbH.

03
01

Wir wünschen allen Geschäftspartnern viel Glück, Gesundheit und Erfolg für das Jahr 2020

newyear_2020_Teaser.jpg

14
10

Pressemitteilung: tso GmbH ist autorisierter PREMIER Partner der VIAVI Solutions

Kooperation für erfolgreichen Breitbandausbau: tso GmbH vertreibt Messgerätetechnik von VIAVI Solutions und bietet auditiertes Kalibrierlabor

tso_Viavi_Teaser_Web.jpg

Halver, 14. Oktober 2019. Die tso GmbH vertreibt ab sofort Messtechnik von VIAVI Solutions. Durch die Kooperation mit dem führenden Anbieter von Netzwerktest-Equipment komplettiert die tso ihr Portfolio. Kunden profitieren von qualitativ hochwertigen Produkten rund um die LWL-Messtechnik und erhalten Services sowie Trainings aus einer Hand. Zugleich setzt der Distributor mit der strategischen Partnerschaft seinen Wachstumskurs fort und stärkt seine Marktposition als ´fiber expert´.


Die tso GmbH ist autorisierter PREMIER Partner von VIAVI. Die Partnerschaft umfasst den Vertrieb von LWL-Messgeräten wie OTDR-Handgeräten, optischen Testplattformen, Video-Inspektionsmikroskopen, Dämpfungsmessgeräten und optischen Leistungspegelmesser. Damit erweitert die tso ihr qualitativ hochwertiges Angebot an Spleiß- und Messgerätetechnik, Werkzeugen und Geräten für Glasfaserkommunikationsnetze um einen weiteren marktführenden Hersteller.


Entscheidung für den ‚fiber expert‘

„Die tso hat sich im deutschen Markt einen Namen als ‚fiber expert‘ gemacht und punktet durch ihre hohe Kompetenz im Bereich des FTTH-Breitbandausbaus“, sagt Andrea Wagner, Sales Director Central und East Europe bei VIAVI Solutions. „Mit ihrem langjährigen Branchen-Know-how und besten Kontakten zu Installateuren, Monteuren und Netzbetreibern eröffnet uns die tso die Möglichkeit, gezielt neue Kundensegmente zu erschließen – denn sie kennt die Bedürfnisse der Fachkräfte ganz genau. Wir freuen uns auf eine kooperative Zusammenarbeit mit der tso als starken Partner für den erfolgreichen Glasfaserausbau auf der letzten Meile in Deutschland.“


„Mit der hochwertigen Produktpalette von VIAVI komplettieren wir unser Messgeräte-Portfolio und vereinen nun die marktführenden Produkte aus der Spleißgeräte- und Messtechnik-Welt - darüber freuen wir uns sehr“, sagt Arthur Graevendiek, Geschäftsführer der tso GmbH und ergänzt: „Damit konsolidieren wir unser Angebot und können jetzt alles aus einer Hand bieten - ein echter Mehrwert für alle unsere Kunden. Zugleich bestätigt die Partnerschaft mit VIAVI unsere strategische Ausrichtung und untermauert unser kontinuierliches Wachstum. Die Kooperation ermöglicht uns, diesen Kurs fortzusetzen und weiter Marktanteile zu gewinnen. Dabei bleiben wir unserem Motto ‚Ihr Glasfaserausbau… mit uns kinderleicht!‘ treu.“

Von dem erweiterten Produktangebot profitieren ab sofort alle Kunden der tso. Insbesondere Telekom-Dienstleister finden im Portfolio des Distributors nun ergänzend zum Telekom typmustergeprüften Spleißgerät Sumitomo T-72C jetzt auch von der Telekom zugelassene Messtechnik von VIAVI. Die Geräte entsprechen der Messmittelvorschrift und sind für Arbeiten im Netz der Deutschen Telekom freigegeben. Darüber hinaus stehen ihnen mit dem entsprechenden Werkzeug und Reinigungstools alle Komponenten zur Verfügung, die sie für Glasfaserinstallationen benötigen. Zum Angebot der tso gehören auch individuelle Schulungen und Gerätetrainings an der tso Akademie.


Auditiertes VIAVI-Kalibrierlabor

Damit Installateure stets mit einwandfreien Messgeräten arbeiten können, übernimmt die tso als autorisierter Servicepartner auch die Wartung, Reparatur- und Kalibrierdienste der Messgeräte. Im Rahmen der Partnerschaft mit VIAVI ist der Distributor außerdem als auditiertes Kalibrierlabor zertifiziert. Bei Reparaturen müssen Geräte somit nicht mehr ins Ausland geschickt werden, wodurch sich Durchlaufzeiten auf ein Minimum verkürzen lassen. Kunden erhalten einen genauen Tätigkeitsnachweis sowie ein Prüfprotokoll oder Zertifikat der durchgeführten Wartung, Reparatur oder Kalibrierung.


Über die tso GmbH

Die tso GmbH ist Experte für Spleiß- und Messgerätetechnik, Werkzeuge und Geräte für Glasfaserkommunikationsnetze. Als autorisierter Vertriebspartner der marktführenden Hersteller Sumitomo, VIAVI Solutions, Fluke Networks, ITW Chemtronics und Miller Tools führt das Handelsunternehmen alle maßgeblichen Komponenten, die zum Breitbandausbau erforderlich sind. Das Serviceangebot umfasst auch die Wartung und Instandsetzung der Geräte. Individuelle Schulungen und Gerätetrainings in der hauseigenen tso Akademie runden das Angebot ab und machen Installateure in kurzer Zeit zu 'fiber experts'.


Unternehmenskontakt tso GmbH, Büro Frechen Christina Mannherz, Marketing & Kommunikation
Augustinusstr. 9d, D - 50226 Frechen Tel. +49 2353 669870, Fax +49 2353 6698729
info@tso-netze.de www.tso-gmbh.de

Pressekontakt epr - elsaesser public relations, Maximilianstraße 50, D - 86150 Augsburg
Frauke Schütz, Tel: +49 821 4508 7916, fs@epr-online.de
Sabine Hensold, Tel: +49 821 4508 7917, sh@epr-online.de
www.epr-online.de

25
09

Impressionen der Roadshow „Up to Terabit Mountain“ im Dortmunder Signal Iduna Park.

Unter dem Motto "Ausfallsicher und hochverfügbar in die Zukunft" fand die diesjährige Roadshow im Signal Iduna Park in Dortmund statt. Viele Interessante Vorträge der teilnehmenden Technologiepartner und die angenehme Atmosphäre im Ausstellungsbereich machten auch diese Roadshow wieder zu einer inspirierenden Veranstaltung.
Unser Beitrag zum Thema Hyperscale Rechenzentren, vorgetragen von Arthur Graevendiek, gab den Besuchern einen kompakten Überblick über den aktuellen Stand der Technik und die kommenden Trends im Datacenter Umfeld. Am tso Messestand konnten interessierte Besucher dann das im Vortrag erworbene Wissen sogleich in die Praxis umsetzen und mit dem Sumitomo Mehrfaserspleißgerät einen 12-Faser Bändchenspleiß erstellen oder mit der Fluke Networks MPO Kamera FI-3000 eine vollautomatische Endflächenanalyse an einem MPO Stecker vornehmen.

Herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Besuchern und den Technologiepartnern für den regen Austausch und bei der tde GmbH für die hervorragende Organisation.

Wir freuen uns schon auf die nächste Etappe der Roadshow!

28
06

Das neue tso Portfolio ist da!

Unsere Leistungen und unsere Produktvielfalt auf einen Blick

11
06

Impressionen ANGACOM 2019

Rasant und impulsierend...

...so erlebten wir die ANGACOM 2019, Europas führende Business-Plattform für Breitband und audiovisuelle Medien. Erstmalig präsentierten wir uns in Köln dem Fachpublikum im neuen Corporate Design und freuten uns riesig über die durchweg positive Resonanz.

Darüber hinaus stießen wir mit der ersten europaweiten Vorstellung des neuen Sumitomo T-72 M12 Bändchenspleißgerätes auf großes Interesse. Ein weiteres Highlight in der Mehrfasertechnologie war die kürzlich auf dem Markt erschienene vollautomatische MPO Inspektionskamera aus dem Hause Fluke Networks, die mit Begeisterung live getestet wurde. Mit der Präsentation unserer jüngsten Marke, dem Messgerätehersteller VeEX aus Kalifornien, rundeten wir unser Messeportfolio ab und boten dem Publikum einen umfassenden Überblick. Für den ein oder anderen Überraschungsmoment sorgte unser humanoider Kollege Pepper, der die Besucher am Stand willkommen hieß.

Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei Russell Woolsey und Patryk Galardziak von Sumitomto Electric für den tollen Support während der Messetage.

Wir freuen uns auf die ANGACOM 2020!

Zu unserem ANGACOM-Film geht´s hier.

18
04

tso wünscht frohe Ostern!

Wir wünschen allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden ein frohes Osterfest und einen schönen Start in einen sonnigen Frühling.

tso_Teaser_fb_Ostern_2019_03.jpg

01
04

girls´ and boys´ day 2019

Beim diesjährigen girls´ and boys´ day begrüßte die tso GmbH den 13jährigen Simon, der sowohl in unsere kaufmännischen als auch in die technischen Abteilungen schnupperte. Beim Marketing-Meeting hatte er großen Spaß und brachte viele gute Ideen mit ein. Sein persönliches Highlight allerdings war der erste Spleiß!

Wir freuen uns auch im nächsten Jahr jungen Menschen unser Unternehmen vorzustellen und das Berufsleben näher zu bringen.

17
01

Messe-Impressionen

eltec 2019 in Nürnberg

Vor dem Eingang Mitte stand dieses Jahr ein beliebtes Selfie-Motiv, das schicke BMW I8 Coupé. Der flotte Flitzer steht nicht nur für die Elektromobilität im speziellen sondern auch für die moderne Darstellung der eltec 2019 ganz allgemein.

Zu dieser zukunftsorientierten Ausrichtung passte auch unser diesjähriges Motto "Ihr Einstieg in die Glasfasertechnik - mit uns kinderleicht" mit dem wir interessierten Elektrohandwerkern den Einstieg in die Glasfasertechnik erleichtern möchten. Dazu hatten wir im Vorfeld der Messe komplette Einstiegspakete zu Sonderkonditionen geschnürt. Neben den erforderlichen Gerätschaften, Werkzeugen und Zubehör, erhalten Einsteiger auch die erforderlichen Schulungen in Theorie und Praxis an der beliebten tso Akademie. Somit wird der Einstieg tatsächlich "kinderleicht".

Der Andrang und das Interesse seitens des Elektrohandwerks war groß und wir bedanken uns für drei kurzweilige Tage in Nürnberg, viele gute Gespräche und sind sicher in zwei Jahren wieder dabei.

 

02
12

Wir wünschen allen Geschäftspartnern eine schöne Adventszeit

und ein frohes Weihnachtsfest

„Wer ist denn jetzt wer?“ – um Ihnen diese Frage zu beantworten werden wir im Laufe der nächsten Wochen unsere Abteilungen und deren tatkräftige Mitarbeiter etwas näher vorstellen. Damit Sie beim nächsten Mal sagen können: „Wir kennen uns doch!“

tso-gmbh-weihnachtsmotiv.jpg

16
11

Ja, wir kommen aus dem Sauerland

High Tech und Natur im Einklang

Das Sauerland verbindet auf faszinierende Weise ursprüngliche Natur mit Spitzentechnologie. Viele namhafte und innovative Technologiefirmen fühlen sich im Sauerland zu Hause. Da wundert es kaum, dass sich auch die fiber experts der tso GmbH im Sauerland sehr wohl fühlen.

Lassen Sie die Eindrücke auf sich wirken und genießen sie die wunderschöne Sauerländer Natur.

Denn auch wir freuen uns jeden Tag aufs Neue darüber!

13
11

Unser Logo in der Transformation

Aus ROT wird BLAU

tso-gmbh-logo-entwicklung.jpg

Mit der Umfirmierung stellt die tso GmbH auch ihr neues Logo vor. Nach über 18 Jahren hat man sich vom bekannten Schriftzug in dunkelrot getrennt. Aus Rot wird nun Blau und Grün.

Die neuen Farben erinnern an die grünen Wiesen und den blauen Himmel an einem Sommertag im Sauerland. Die beiden verbundenen Buchstaben t und s symbolisieren den individuellen Verlauf eines Glasfaserkabels und die drei Punkte im Logo stehen für die drei Unternehmensbereiche:

Produktion | Distribution | Service.

Nach so langer Zeit entsprechen das alte Firmenlogo und die Designsprache nicht mehr den heutigen Ansprüchen an einen modernen Firmenauftritt, so dass schließlich die Entscheidung zugunsten eines neuen Logos, mit allen damit einhergehenden Konsequenzen, fiel.

Die geschützte Bildmarke wird in Zukunft auch auf den hauseigenen Produkten zu sehen sein und steht für die klare und moderne Ausrichtung des Unternehmens.

05
11

Nächstes Jahr machen wir Blau!

Aus der Tele Südost Netze GmbH wird die tso GmbH

Durch das „Südost“ in unserem Firmennamen wurden wir häufig auf eine Region in Deutschland reduziert – das wurde unserem Anspruch unsere Kunden deutschlandweit vor Ort zu betreuen nicht gerecht. Um der bundesweiten Präsenz mit vier erfolgreichen Außendienstbüros Rechnung zu tragen und den nächsten Meilenstein für den weiteren Erfolg des Unternehmens zu setzen, haben wir uns deshalb dazu entschlossen, die Tele Südost Netze GmbH in tso GmbH umzufirmieren.

Damit einhergehend wird auch das neue, klare Logo und das neue Corporate Design vorgestellt.

Pünktlich zur ANGACOM im Juni 2019 wird der komplette Wandel vollzogen sein und mit diesem Blog wollen wir unseren Geschäftspartnern die Möglichkeit bieten den Prozess der Wandlung „en-détail“ zu verfolgen.

Hier geht es zurück zu unserer bestehenden Internetseite.

Zur Internetseite